Praxis für Psychotherapie, Körpertherapie, Persönlichkeitsentwicklung Beate Gildehaus-Olbrich
Selbstmanagement

Beate Gildehaus-Olbrich
Diplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin

Schiederstraße 3
32825 Blomberg

Tel. 05235 6454
Fax 05235 6454

www.gildehaus-olbrich.de

Ressourcenorientiertes Selbstmanagement
Einführung in die Arbeit mit dem Züricher Ressourcenmodell (ZRM®)

Wer kennt sie nicht – Situationen, in denen wir eigentlich genau wissen, was wir tun wollen, es aber nicht in Handlung umsetzen. Vom Wunsch zur Tat ist ein weiter Weg. Solche Erfahrungen kennen auch Sie vielleicht aus Ihrem persönlichen und/oder beruflichen Umfeld. Offenbar sind unbewusste Vorgänge beteiligt, die erst in Übereinstimmung mit unseren bewussten Zielen gebracht werden müssen, ehe wir zielwirksam handeln und Vorsätze in die Tat umsetzen können.

Das Zürcher Ressourcenmodell (ZRM®) ist ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes Selbstmanagementtraining, das sich an den persönlichen Ressourcen des Einzelnen orientiert. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Neurobiologie und Motivationspsychologie und bezieht kognitive, emotionale und körperliche Aspekte in den Lern- und Entwicklungsprozess ein. Die Arbeit mit "somatischen Markern" (Körpergefühl) hat dabei eine ganz besondere Bedeutung.

Mit dem ZRM® – Training lernen die Teilnehmer, wie sie bewusste Ziele und unbewusste Bedürfnisse in Einklang bringen können. Sie entwickeln IHR persönliches "Haltungsziel", das Ihnen dabei hilft, Ziele auch handlungswirksam werden zu lassen, und damit das zu machen, was Sie wollen. Mit Freude und im Austausch mit Anderen entdecken Sie eigene Ressourcen und lernen, diese so einzusetzen, dass sie Ihnen auch in schwierigen Situationen im Alltag und Beruf zur Verfügung stehen. Das ZRM® eignet sich auch bestens zur burnout - Prophylaxe.

Das Training ist in einer abwechselungsreichen Folge von Impuls-Referaten, Kleingruppenarbeit und interaktiven Selbsthilfetechniken gestaltet. Sie erhalten ein persönliches Handbuch für Ihren individuellen Lernprozess.

Hier finden Sie die genauen Termine.